Was ist SEO?

Share:
Februar 14, 2019

Hier ist die Sache: SEO ist ein großer Fisch. Und das bereits seit ungefähr den letzten zehn Jahren.  Wenn Sie im Besitz von Internetimmobilien wie einer Webseite, einem Blog, einem YouTube-Kanal oder einer App sind, haben Sie bereits von SEO gehört. Aber wofür stehet SEO eigentlich?

SEO- Theorie und – Techniken
(Der vollständige Anfänger-Leitfaden zum Ranking)

agency-seo

Dieser Beitrag ist kein weiterer „Was ist SEO? SEO hilft Ihnen dabei, einen guten Rang zu erhalten“ Ratgeber.

Sie sind am richtigen Ort, wenn Sie nicht nur nach einer fortgeschrittenen SEO-Bedeutung suchen, sondern auch wissen möchten, was Sie jetzt tun können um den organischen Verkehr auf Ihrer Webseite oder einem anderen Online- Posten zu steigern.

Also, was ist SEO?

Die Initialen SEO stehen für Search Engine Optimization (Suchmaschinen- Optimierung).

Wir erläutern dies an dieser Stelle weiter. Sollen wir?

Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo verwenden Algorithmen, um dem Suchenden die relevanteste Information zu präsentieren.

Stellen Sie sich dies vor:

Das Internet ist eine riesige, globale Bibliothek. Wenn Sie im Internet Informationen suchen möchten, starten Sie Ihren Internetbrowser und geben Sie ein, was Sie suchen. Klingt das Vertraut?

Angenommen, Sie möchten lernen, wie Sie ein Business-Blog erstellen oder wie Sie einen Nischen-Blog in WordPress erstellen. Welche Wörter, Ausdrücke, oder Fragen würden Sie in das Google-Suchfeld eingeben?

Hierzu ein allzu bekanntes Beispiel:

 

Beachten Sie, dass das erste Ergbnis eine Suchergebnisse Online-Anzeige ist (Google AdWords). Aber es ist ein korrektes Ergebnis, da es sich um eine relevante Antwort auf Ihre Frage handelt.

Was hat das also mit Suchmaschinenoptimierung im Jahre 2018 und darüber hinaus zu tun?

Bei SEO geht es darum, Ihren Inhalt für Google, Bing, Yahoo und andere Suchmaschinen sichtbar zu machen. Suchmaschinen wiederum machen es Menschen, die online nach Informationen suchen, leicht, relevante, hilfreiche und authentische Informationen auf verschiedenen digitalen Plattformen zu finden.

Suchmaschinen tun dies, indem sie die Webseiten idealerweise nach Relevanz, Hilfsbereitschaft und Echtheit Ihres Inhaltes sortieren.

Die Wörter, Ausdrücke und Fragen, die ein Suchender in ein Suchmaschinenfeld eingibt, werden gemeinsam als Schlüsselwörter (Keywords) bezeichnet.

Google-Suchmaschinen verwenden Schlüsselwörter, um Webseitenbesuchern wie Ihnen und mir die besten Informationen so schnell wie möglich zu finden. Um es nicht zu sehr zu vereinfachen, es wird angenommen, wenn der Inhalt einer Online-Plattform dieselben Wörter, Ausdrücke und Fragen versendet, die in dem Suchfeld eingegeben wird, dann dürfte der Inhalt des Letzteren zufriedenstellende Antworten liefern.

Durch die Kombination von Schlüsselwörtern und die Zufriedenheit der Nutzer haben sich Suchmaschinen-Ranking-Seiten entwickelt.

 

Was bedeutet SERP in SEO?

Hier ist eine andere vertraute Sicht:

Ein gutes Beisoiel einer Google Suchmaschinenresultate Seite (SERP)

 

Was bedeutet Suchmaschinen-Optimierung für mein Unternehmen?

SERPs sind eine große Angelegenheit für Unternehmen und Vermarkter, und hier sind die Gründe.

Je höher ein SERP Ihrer Webseite ist, desto mehr Besucher werden Sie erhalten. Laut Chitika nehmen Webseiten, die auf den ersten Seiten der Google-Suchergebnisse stehen, 92% des gesamten Datenverkehrs in Anspruch.

 

google search results

Google Webseiten

Auf der zweiten Seite der Google-Suchergebnisse erhalten Sie etwas 5% der Zugriffe mit sinkender Tendenz auf den Folgeseiten.

 

Was bedeutet SEO im Marketing?

SEO hilft Ihnen dabei, auf den ersten Seiten der Suchergebnisse zu stehen, damit Sie für Ihre Zielgruppe sichtbar sind. Und Sie wissen bereits, dass Käufer kaufen was sie wissen existiert.

Hier interessante Details:

Durch die Verbesserung Ihres Webseiten-Rankes auf Platz eins bei Google können Sie 33% aller Zugriffe erzielen. Nummer zwei erhalt etwa 18% und wenn sie auf der zweiten Seite von Google rangieren, werden Sie wahrscheinlich nur etwa 1,1% aller Besucher abrufen.

Diese Besucher werden auch als Verkehr bezeichnet. Und je mehr Verkehr Sie erhalten, desto höher sind Ihre Chancen, die Besucher zu ermutigen, Ihren Handlungsaufruf zu berücksichtigen.

Studien haben gezeigt, dass sie Bereitstellung nützlicher Inhalte Sie zu einer Autorität in Ihrer Branche macht. Sie kennen Ihr Fach und der Besucher kann Ihnen vertrauen dabei zu helfen seine Probleme online zu lösen.

 

SEO Marketing

Durch die Bereitstellung der erforderlichen Informationen können Sie außerdem Handlungsaufforderungen zur Verfügung stellen, die Besucher dazu nutzen können, um mehr Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Zum Beispiel im obigen SERP- Screenshot. 

Das erste Ergebnis ist eine WordPress-Anzeige, die Sie einlädt, ein Blog mit ihnen zu erstellen. Die zweite handelt von Udemy, einer Online-Plattform, auf der Sie neue Fähigkeiten erlernen können. Dies ist, was die Suchabfrage zu lernen hat: wie man einen Blog in WordPress erstellt. Der nächste Screenshot zeigt andere Websites, auf denen Sie Ihnen beigebracht wird, was Sie lernen möchten.

Schlechte SEO-Techniken können dazu führen, dass Sie beispielsweise in einer Position eines SERP vergraben sind, auf der nicht viele Leute suchen. Richtige SEO-Techniken auf der anderen Seite können dazu führen, dass zehntausende von Besuchern gezielte Besucher auf Ihre Website ziehen.

SEO-Marketing besteht aus einer Reihe von Aktivitäten, bei denen Methoden zur Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden, um Ihre Online-Sichtbarkeit als Marke zu verbessern.

SEO process

Und was sind diese Methoden?     

 

Types of SEO (Search Engine Optimization):

A web searcher (visitor) will click on your site from the SERP when they think you provide the best value for their time. Again, by providing high-quality content; relevant, helpful, and genuine content.   

One of the most powerful SEO methods to implement for business is using geographical location; targeting searchers in a specific area.

Here’s how.

 

1.    Lolakes SEO

Was ist lokales SEO?

  • 50% der lokalen Suchanfragen von Verbrauchern über ein Smartphone führen zum Kauf noch am selben Tag (und 34% für Desktop-Computer) – Quelle
  • Etwa 70% der Suchenden rufen lokale Unternehmen direkt von den SERPs von Google über ein Mobiltelefon an – Search Engine Watch (die Suchmaschinenüberwachung)
  • 64% der Online-Suchenden suchen nach renommierten lokalen Unternehmen, bei denen sie einkaufen können
  • 50% der lokalen mobilen Suchenden möchten die Informationen eines Unternehmens finden, z. B. Adresse und Telefonnummer
  • 46% aller Google-Suchen sind lokal – Google

Was das bedeutet…

… Ob Sie ein lokales stationäres Unternehmen oder eine digitale Marke sind, Sie können davon profitieren, wenn Sie für potenzielle Kunden in Ihrer Region (oder Zielregion) sichtbar werden.

Durch die Verwendung von Schlüsselwörtern, die Ihre lokale Zielgruppe verwenden würde, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu finden, die Ihrem ähnelt, können Sie lokale Online-Besucher auf Ihr lokales Unternehmen ausrichten – egal ob online oder zu Fuß.

search from mobile vs desktop stats

Mit freundlicher Genehmigung von Blue Corona

A robust local SEO strategy will involve listing your business on Google My Business. If you are a brick and mortar with a verified address, you can list. But if you take services to your clientele, you’ll want to register as a service area business; carpenter, plumber, cleaner, courier, and so on.

Quelle: Google My Business

Dies ist ein gutes Beispiel dafür, dass Interessenten wissen, wo Sie Sie finden, was Sie vor Ort anbieten und ob sie Sie erreichen können, wenn sie bei Ihnen kaufen möchten. Sie können auch Online-Geschäftsverzeichnisse wie YellowPages, FourSquare und Bing Places for Business verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie Ihr Unternehmen nicht nach dem von Ihnen bedienten Markt auflisten, sondern nach Ihrem Standort. Sie können einen professionellen lokalen SEO-Experten verwenden, um Sie bei der Einrichtung Ihrer GMB-Mini-Website und der lokalen SEO-Strategie zu unterstützen, wenn Sie fachkundige Anleitung benötigen.

Nehmen wir ein Beispiel.

Das Suchen von “Hotels in Lugano Schweiz” ergibt:

lugano hotels search results

Beispiel eines lokalen Google-3-Pack-Eintrags über GMB

Potentielle Kunden können dies verwenden, um die besten Hotels in Lugano zu finden, basierend auf Preis, Nähe, Kundenbewertungen, Öffnungszeiten, Menü, Beschreibung, Sehenswürdigkeiten in der Nähe, Hotelklasse, Ermäßigungen, Annehmlichkeiten, Wegbeschreibungen und so weiter.

Tatsächlich zeigte eine Moz-Studie, während 44% der lokalen Suchenden auf das lokale Dreier-Pack klicken, nur etwa 8% suchen nach weiteren Informationen. Sie bekommen, was sie wollen. Und das schnell.

All diese Informationen beziehen sich auf die Optimierung der lokalen SEO eines Hotels. Es geht darum, die Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen, um ihre nächste Aktion festzulegen.

Sie können:

  • Erstellen Sie lokale Inhalte
  • Fügen Sie in Bereichstitel, URL, Meta-Beschreibung und Kopfzeilen lokale Erwähnungen hinzu
  • Hinzufügen von Standortkarten zu Ihrer Standortseite
  • Liste auf Verzeichnisse Sites wie Yelp!
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website mobil ist (die meisten Suchenden verwenden mobile Geräte, um lokale Unternehmen zu finden.)

Es gibt mehr.

 

2.  Nationales SEO

Wie der Name schon sagt, geht es bei der nationalen SEO darum, eine landesweite Zielgruppe mit den Schlüsselwörtern dieses Landes ansprechen zu können.

Nationales SEO ist dem lokalen SEO ähnlich, da Sie potenzielle Kunden ansprechen möchten, die nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die in einem bestimmten Bereich angesiedelt sind. Es basiert auch auf der Lokalisierungs-optimierung.

Nur diesmal auf nationaler Ebene im Gegensatz zu Nachbarschaft, Stadt und Landkreis, die im lokalen Suchmarketing verwendet werden.

Stattdessen können Sie Keywords und On-Page-SEO-Techniken (z. B. Maps) basierend auf Ihrem Bundesland oder Land auswählen.

 

3.  Internationales SEO

Mit International SEO möchten Sie regionale und globale Zielgruppen ansprechen. Das bedeutet, dass Ihr SEO Suchwörter verwenden muss, die jeden dazu anregen, Ihr Unternehmen online zu finden.

Diese SEO-Strategie ist ideal für Unternehmen, die globale Märkte bedienen. Andernfalls wäre es eine Verschwendung von Ressourcen, lokal verkaufte Produkte oder Dienstleistungen an ein weltweites Publikum zu vermarkten, bei dem es unwahrscheinlich ist, dass Sie jemals bei Ihnen kaufen.

Wie machen Sie das?

Durch die Optimierung Ihrer Webseiten nach relevanten Keywords für Ihre beabsichtigte globale Zielgruppe.

 

Wie man SEO betreibt: Wie ist der Prozess der Suchmaschinenoptimierung??

Wenn also jemand versucht zu verstehen, wofür SEO steht, ist es wichtig, den Prozess der Website-Optimierung zu erlernen.

Die Bedeutung von SEO für ein Geschäft kann nicht unterschätzt werden. Aber woher wissen Sie, wonach die Leute online suchen, um ähnliche Phrasen in Ihrer SEO-Strategie und Content-Marketing-Kampagnen zu verwenden?

Wie ziehen Sie mithilfe von Schlüsselwörtern Traffic auf Ihre Website? Woher wissen Sie, welche Keywords verwendet werden sollen und welche Sie von Ihrem Plan ausschließen sollten? Was macht eine SEO-Strategie effektiver als die andere?

 

Die Keyword-Recherche ist der Anfang für den SEO-Prozess und definiert, ob Sie vor dem richtigen Publikum sichtbar werden.

 

Sie haben die falschen Keywords ausgewählt, und Sie verschwenden eine Menge Ressourcen, einschließlich Zeit.

 

Und was ist eine Schlüsselwort-Recherche?

Es geht einfach darum, die Wörter, Fragen, Phrasen, Sprüche und mehr herauszufinden, mit denen Ihre Zielgruppe die relevanten Informationen für die Suchanfrage (und verwandte Produkte, Dienstleistungen oder eine Kombination aus beiden) sucht.

 

Welche Wichtigkeit hat die Keyword-Recherche?

Durch das Verständnis der Begriffe und verwandten Begriffe, die potenzielle Kunden in Suchmaschinen eingeben, um relevante Produkte und Dienstleistungen zu finden, können Sie strategisch ähnliche Begriffe in Ihren Inhalt einfügen, sodass sie von den Suchenden leicht gefunden werden können.

 

Keyword-Recherche ist die Suchmaschinenoptimierung, was Brennstoff für ein Feuer ist.

 

  • Verstehen der Keyword-Dichte, der latenten semantischen Indexierung und der Keyword-Schwierigkeit. So können Sie Keywords auswählen, deren Suchmaschinenrang durch SEO praktisch erreichbar ist.
  • Identifizieren Sie die Sprache Ihres Zielmarktes. Um an Gesprächen teilzunehmen, fordern Sie sie auf, sich durchzuklicken, damit Sie sie weiter einbeziehen können. Kundensprache, mit der Sie Ihr Messaging und Ihr Branding optimieren können.
  • Verwenden Sie die Kundenterminologie, um frische und ansprechende Inhalte zu erstellen.
  • 75% der Web-Suchenden stöbern nie über die erste SERP-Seite hinaus. Sie möchten also ganz oben sein, wenn Sie mehr als 25% des Geschäfts erreichen möchten, das Tausenden von Konkurrenten auf den letzteren Seiten zur Verfügung steht.

 

Und wie forscht man nach Stichworten?

Sie können es manuell angehen.

Sie können auf Online-Plattformen suchen, z. B. auf Bewertungsseiten, Online-Foren und Social-Media-Kanälen. Sie möchten herausfinden, wie potenzielle Kunden Ihre Branchennische diskutieren, beschreiben, beschreiben, formulieren und sogar beklagen.

Sie können auch einige zeitrelevante, beliebte und effektive Suchwortermittlung am Ende der SERP-Seiten von Google im Abschnitt „Ähnliche Suchanfragen“ kostenlos auswählen.

Das kostenlose Keyword-Tool von Google

Dies kann jedoch ein langwieriger Prozess sein. Und selbst die besten SEO-Unternehmen brauchen Zeit, um umsetzbare, langfristige Keywords zu sammeln.

Alternativ können Sie Online-Suchwerkzeuge verwenden, um Ihre Suche nahezu zu automatisieren und für jedes Stichwort vorgeschlagene Schlüsselwörter und Volumendaten zu erhalten. Zu den besten Tools für die Keyword-Recherche gehören:

Wenn Sie jedoch lieber einen SEO-Experten einstellen, der die Suche durchführt und die Ergebnisse für Sie in Ihre SEO-Strategie integriert, ist dies ebenfalls in Ordnung.

Auf welche Weise auch immer Sie sich entscheiden, Sie möchten die verwendeten Keywords gerne verwenden. Denn wie Sie damit umgehen, ist sehr wichtig.

 

Anzielen von Long-Tail-Keywords vs. Keywords mit kurzer Länge

Ein besonders wichtiger Teil von SEO und Suchmaschinenmarketing ist es, auf Longtail-Keywords im Vergleich zu Short-Tail-Keywords zu achten.

Und was sind Long-Tail-Keywords und Short-Tail-Keywords?

Ein Long-Tail-Schlüsselwort ist eine Schlüsselwortphrase, die normalerweise aus drei oder mehr Wörtern besteht. Short-Tail-Keywords haben weniger als drei Wörter und haben ein breites gefächertes Ziel. Long-Tail-Keywords haben im Allgemeinen ein kleineres Suchvolumen und weniger konkurrenzfähige Phrasen. Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, nach „Zahnklinik Bern“ zu ordnen, wählen Sie lieber das Long-Tail-Stichwort „Zahnklinik für Zahnaufhellung in Bern“.

 

Nehmen wir ein Beispiel:

Wenn Sie das Stichwort „Hemden“ in eine Websuchmaschine oder ein E-Commerce-Suchwerkzeug eingegeben haben, erhalten Sie einen umfangreichen Katalog an Hemdenergebnissen – von hawaiischen Hemden bis hin zu formellen Hemden.

Wäre das zufriedenstellend?

 

Nicht, wenn Sie formelle Baumwollhemden finden möchten.

Stellen Sie sich jetzt Ihren Zielmarkt vor. Wenn ein Web-Sucher nach Hemden sucht, bedeutet dies wahrscheinlich, dass er noch genau genug ist, um eine Kaufentscheidung zu treffen.

Andererseits wird ein Web-Sucher, der „offizielle Baumwollhemden“ eintippt, auf der Käuferreise vorangetrieben.

Sie wissen bereits, welche Art von Hemden sie benötigen. Ein Long-Tail-Sucher konvertiert also viel schneller. Dies ist ein Interessent, kein Lead, ein potenzieller Kunde, der tatsächlich einen Kauf tätigt – und nicht lernen, was Sie tun.

Gehen wir tiefer in die Materie.

 

Sie können beispielsweise bestimmte LSI-Schlüsselwörter verwenden, um auf bestimmte Segmente zu zielen.

 

Durch die Verwendung eines LSI wie „beste Notebooks unter 650 EUR“ ist es wahrscheinlich möglich, mit potenziellen Notebookkäufern in Verbindung zu treten, die über ein günstiges Budget verfügen und eine richtige Mischung aus hochwertigen Komponenten, stabiler Leistung und einem erschwinglichen Preis benötigen.

 

Aufgrund ihrer Spezifität sind Long-Tail-Keywords auch leichter zu klassifizieren als Short-Tail-Keywords.

 

In der Tat sind Long-Tail-Keywords ideal für SEO-Strategien für kleine Unternehmen, da nicht nur die meisten kleinen Unternehmen von Natur aus einer Nische sind, sondern auch, weil Long-Tail-Keywords weniger Keyword-Wettbewerb haben und daher geringe Keyword-Schwierigkeiten verursachen.

 

Große Unternehmen (mit großen SEO-Budgets, die Sie ausgeben müssen) rangieren bei kürzeren Keywords oft besser, was es für kleinere Unternehmen schwierig macht, ein gutes Ranking zu erzielen. Und es kann Jahre dauern, bis Letzteres in die ersten Seiten von Google / Bing / Yahoo / usw., einbricht.

 

Wie lange dauert es nun, dass bis man an der Spitze der SERPs steht?

 

 

Wie viel Zeit nimmt SEO in Anspruch?

 time-SEO

Die Antwort ist…

 

…es kommt darauf an.

 

Ja wirklich.

 

Hier ist der Grund:

Es gibt buchstäblich hunderte von Suchranking-Faktoren, die bei der Erstellung einer soliden SEO-Strategie und bei der Implementierung einer Strategie ins Spiel kommen.

Eine komplexere ist eine die mit Keyword-Matrizen zu tun. Die Kombination verschiedener relevanter Schlüsselwörter, einschließlich Long-Tail- und Short-Tail-Schlüsselwörtern, wird auch als „Latent Semantic Indexing (LSI)“ – Keyword-Optimierung bezeichnet.

Bei LSI geht es darum, eine Kombination von Schlüsselwörtern im Kontextformat zu verwenden und ihre Beziehung zu optimieren. Zum Beispiel beziehen sich Schlüsselwörter wie „Hund“, „Welpe“ und „Rasse“ auf denselben Kontext.

Link Building ist ein weiterer einflussreicher Rankingfaktor, den es wert ist, implementiert zu werden.

 

Warnung! Seien Sie vorsichtig bei der Erstellung von Links, da Google überoptimierte Webseiten mit unnatürlichen Links bestraft. Ihr Inhalt muss so gut sein, dass andere Webseiten auf Ihre Website verweisen, damit der Sucher alle relevanten Antworten erhalten kann. Dies ist eine natürliche Link-Building-Technik und gibt Google ein starkes Signal, dass Ihre Webseite einen höheren Rang verdient. Wenn Sie jedoch Spam-Links kaufen, ist dies beinahe eine Garantie dafür, dass Ihre Webseite gesperrt oder bestraft wird. (Google hat eine solche Aktion als „manuelle Aktion“ bezeichnet). Der Algorithmus von Google ist heutzutage sehr fortgeschritten.

 

Um die Frage zu beantworten, wie lange es dauert, um eine Website oder eine Website zu bewerten, hängt sie wirklich von der Qualität Ihrer Website und der Konkurrenz ab. Die SEO-Branche ist sich ziemlich einig, dass ein Website-Inhaber geduldig sein, und hart an der natürlichen Optimierung arbeiten muss. Im Durchschnitt können einige gute positive Ergebnisse innerhalb von 4-8 Monaten erzielt werden. Es sei denn, Sie haben es mit einem Konkurrenten zu tun, der die Webseiten seit Jahren professionell optimiert.

 

Um jedoch nicht zu vermeiden, dass dieser SEO-Leitfaden in ein Buch umgewandelt wird, können die wichtigsten Stufen der Suchmaschinenoptimierung bis zu drei Stufen betragen, die wir hier besprechen.

 

  • Technisches SEO
  • On-Page-SEO
  • Off-Page-SEO

 

Lassen Sie uns jedes dieser Punkte näher unter der Lupe nehmen, sollen wir?

 

Technisches SEO

Es ist nicht so verwirrend hart, wie es liest.

technical-SEO

Beim technischen SEO geht es um Aspekte der Suchmaschinenoptimierung, bei denen es sich nicht um Inhalte oder Links handelt. Also, keine Keyword-Dichte, schwere Keyword und Long-Tail-Keywords sind hier zu behandeln.

Aber was beinhaltet technisches SEO?

Hier sind die wichtigsten Faktoren, die zu beachten sind:

  • Geschwindigkeit der Website: Schnellladende Websites senken die Absprungraten und fördern die Verweildauer
  • Reaktionsschnelles Design: Ihre Website muss mobil sein. Und in letzter Zeit setzt Google seinen „Mobile Geräte zuerst“ -Ansatz fort.
  • Mobiler Inhalt: Inhalte wie Infografiken müssen auf kleineren Bildschirmen gut angezeigt werden
  • Sitemaps: Durch das Erstellen einer ausgeklügelten Seiten-Architektur können Suchmaschinen-Crawler Ihre Site korrekt indexieren, sodass Sie schneller und höher rangieren können
  • Indizierungsprobleme: Durch ein technisches SEO-Audit können Crawler-Fehler entdeckt werden und die Suchmaschinen daran gehindert werden, einen Teil Ihrer Websites oder die gesamte Website zu indizieren
  • Seitenumleitungen: Wenn Sie Datenverkehr auf eine andere Webseite oder Unterseite umleiten müssen, jedoch einige oder alle Links der aktuellen Seite beibehalten möchten, können Sie Weiterleitungen verwenden. Die Seitenumleitung koennen temporär (302 Weiterleitungen) oder permanent (301 Weiterleitungen) sein.
  • 404-Fehler: Sie können die Fehlerseite verwenden, um Besucher auf eine neuere, aktualisierte Seite umzuleiten (wenn Sie es richtig machen), bevor sie in ihren Browsern auf „Zurück“ klicken können
  • 5xx-Fehler: Dies sind serverbezogene Fehler, die Suchmaschinen ein starkes negatives Signal geben. Vermeiden Sie diese um jeden Preis.

 

Dies sind nur einige der wichtigsten technischen SEO-Faktoren, auf die Sie achten sollten.

 

On-Page SEO

Was ist On-Page-SEO?

 

Der Begriff bezieht sich auf alle Aufgaben, die Sie auf Ihrer Website ausführen können, um einen höheren Rang in den Suchmaschinenergebnissen einzunehmen.

on-page-seo

Zu diesen Faktoren gehören:

  • Seitentitel: Jede Seite sollte einen eindeutigen Titel haben. Jeder Beitrag sollte auch einen eindeutigen Titel haben. Stellen Sie vor allem sicher, dass jeder eindeutige Titel das oder die Keywords enthält, auf die Sie die Seite oder den Beitrag ausrichten möchten
  • Überschriften: Verwenden Sie Bodyüberschriften, um die Struktur Ihrer Posts für Suchmaschinen zu beschreiben. H1, H2, H3, H4 und so weiter
  • Keyword-Dichte: Google runzelt die Stirn bei Inhalten, die den Schwellenwert für die Keyword-Dichte überschreiten (Keyword-Stuffing).
  • Meta-Beschreibungen: Geben Sie Suchern und Suchmaschinen einen Grund, auf Ihre Website zu klicken, indem Sie eine kurze, süße Zusammenfassung des Inhalts eines Beitrags in der Meta-Beschreibung hinzufügen. Sie möchten Ihr primäres Keyword hier einfügen.
  • Domänenstruktur: Sie möchten keine langen URLs verwenden. Domains, die Ihre primären Keywords enthalten, werden ebenfalls besser eingestuft
  • Interne Links: Such-Crawler / Engines verwenden interne Links, um alle Ihre Site-Seiten zu identifizieren, sie zu durchsuchen und nach Rang zu ordnen. Google PageRank bewertet Seiten, auf die mehr Links verweisen, als auf Seiten mit weniger Links
  • Meta-Tags: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre primären Keywords als Meta-Tags auswählen
  • Multimedia-Inhalte: Videos, Bilder und Infografiken sind zunehmend ansprechender – ein wichtiger Rankingfaktor – als Textblöcke
  • Doppelte Inhalte sind vor allem ein großer technischer Wahnsinn, der Ihre Platzierung in Suchmaschinen ruinieren könnte. Eine Werkzeugsuche als Siteliner kann dabei helfen, doppelten Inhalt zu finden.

 

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Website diese Suchmaschinen-Ranking-Faktoren berücksichtigt, ist dies der erste Schritt, um die Sichtbarkeit der Website online zu verbessern.

 

Der nächste Schritt ist die Ausführung Ihrer Off-Page-SEO-Strategie.

 

Off-Page-SEO

Was bedeutet also Off-Page-SEO?

off-page-SEO

Im Gegensatz zu On-Page-SEO-Techniken umfasst Off-Page-SEO alle Dinge, die Sie direkt außerhalb Ihrer Website aus, tun können, um einen Rang unter den SERPs zu erreichen.

Einige der besten Off-Page-SEO-Rankingfaktoren sind:

  • Artikeleinreichung und Gastbeitrag: Beiträge auf qualitativ hochwertigen Webseiten verfassen und Verknüpfungen der Beiträge auf Ihre Site. Dies sind zwei der leistungsfähigste, Link bildenden Strategien für das Suchmaschinen-Ranking und den Gewinn mit Google PageRank
  • Soziale Medien: Mehr Teilen, sozialer Datenverkehr und Erwähnungen, die die „Crawler“ davon überzeugen, dass sie maßgebliche Qualität erzeugen. Und Suchmaschinen möchten relevante, hilfreiche und authentische Informationen zuerst einordnen, um die Kunden zufrieden zu stellen. Ein weiteres Beispiel: LinkedIn ist der Social-Media-Kanal mit der höchsten Lead-Generation für B2B-Vermarkter
  • Blogs: Blog-Marketing nutzt Content-Marketing-Kampagnen, um gezielt interessierte Besucher auf bestimmte Zielseiten zu lenken
  • Online-Foren: Wenn Sie in Foren und Websites wie Quora würdige Beiträge leisten, können Sie sich als Autorität in Ihrer Branche positionieren und wertvolle Zugriffe zum Besuch Ihrer Website anregen

Daher ist die Antwort darauf, wie lange es dauert, um bei Google zu stehen, so lange, wie Sie und Ihre SEO-Experten technische, On-Page- und Off-Page-SEO-Faktoren in Auftrag geben können.

 

Weißer Hut gegen schwarzen Hut? Was ist die Gefahr?

Weißer Hut (White Hat) SEO-Techniken sind die legitimen SEO-Methoden, die verwendet werden, um in den Suchergebnissen einen hohen Rang einzunehmen. Dazu gehören „Beste Praktiken“ für On-Page, Off-Page und technische SEO – wie im obigen Abschnitt beschrieben.

Die SEO-Techniken von Schwarzer Hut (Black Hat) verstoßen dagegen gegen die Google-Richtlinien, da sie den Rangieralgorithmus manipulieren. Black-Hat-Techniken können zur Bestrafung von Websites oder sogar zur De-Indexierung von Websites führen

black-hat-seo

Es ist wichtig, den Weiß Hut gegen Schwarzhut-Rank zu verfolgen, indem Sie gelegentlich eine gründliche Prüfung Ihrer SEO durchzuführen.

Da Weiß Hut Methoden sich in Schwarzhut Ansätze ändern können, wird Ihrer Webseite möglicherweise durch diesen Fehler bestraft, den Sie noch nicht einmal erkannt haben.

Aber was ist, wenn Sie schnell auf einen Rang kommen müssen?

Was ist, wenn Sie Ihre Konkurrenz hinter sich lassen müssen, um im Geschäft zu bleiben? Was können Sie tun, um Ihre Sichtbarkeit schnell und sauber zu verbessern?

Suchmarketing kann Ihnen dabei helfen, Ihre Kampagne für digitales Marketing zu steigern.

Suchmarketing Definition

 

Suchmaschinenmarketing nutz sowohl bezahlte als auch unbezahlte Online-Werbung, um eine Webseite zu bewerben und Zugriffe auf Ihre Webseite zu erhalten. SM verzweigt weiter in Suchmaschinenmarketing (SEM) und Organischem Suchen.

In erster Linie umfasst SEM die Verwendung von Pay-Per-Click Werbung (PPC), um die Sichtbarkeit einer Webseite im Vergleich zu organischen Methoden (organische Schlüsselwörter und Link bildende Methoden über einen längeren Zeitraum) zu verbessern.

Und was ist, wenn Sie SEO selbständig lernen wollen, damit Sie Suchmaschinenmarketing auf Ihren eignenden Webseiten üben können? Sie können die besten SEO-Tipps von den Besten der Branche auswählen.

 

Wie viel Budget sollte ein Unternehmen für SEO zur Verfügung stellen?

seo-budget

Diese Frage wird häufig von Unternehmen und Marketingverantwortlichen gestellt. Forbes zufolge muss jedes Unternehmen in SEO investieren – in die eignende oder professionelle externe SEO-Agentur oder in einen Berater. Einen Betrag von 1.000 USD pro Monat ist für ein kleines Unternehmen ein absolutes Minimum. Große Organisationen geben jeden Monat Millionen für SEO aus.

 

Die weltweit größten SEO- Beeinflusser

  1. Google

Die dominierende Suchmaschine der Welt erhält monatlich über 2 Milliarden Suchanfragen. Möchten Sie den neuesten Stand der Google-Suchalgorithmen und mehr vorwegnehmen? Holen Sie sich beispielsweise einige Tipps und Tricks und erfahren Sie, wie Google Search Console aus dem Mund des Pferdes funktioniert, indem Sie dem Google-Blog folgen.

  1. Ahrefs Blog

Die Plattform vereint Keyword-Recherche, Backlinking, Content und technisches SEO an einem Ort. Ahrefs ist von der SEO-Community als eines der fortschrittlichsten Tools anerkannt.

  1. MOZ Blog

Rand Fishkin und sein Team erstellen Blogs, Videos und halten wöchentlich Podcasts ab, um ihre SEO- und Linkbildung-Strategien mit einer soliden Fangemeinde zu teilen – was das bekommt, was es verdient.

  1. Backlinko

Brian Dean ist eine der einflussreichsten Persönlichkeiten im SEO. Er wird besonders für die Erfindung der Skyscraper-Technik des White Hat Link Building gefeiert.

 

  1. Neil Patel

Von dem Forbes Magazine als einer der weltweit führenden Vermarkter für digitales Marketing anerkannt, lehrt Neil sowohl einfache als auch fortschrittliche Methoden zur Steigerung des Website-Verkehrs. Neil gibt großartige Tipps für diejenigen, die ihre SEO-Reise beginnen.

  1. Matt Cutts

Der ehemalige Web-Spam-Teamchef bei Google verfügt über eine Fülle von Google, SEO und Gadgets, die er in seinem Blog veröffentlichen kann.

Oder Sie ziehen es vor, eine strategischere, Schritt-für-Schritt-Anleitung und eine geführte SEO-Tutorial- oder SEO-Agentur zu bevorzugen, um Sie dabei zu unterstützen?

 

SONDORA SA – SEO Agentur in Lugano, Schweiz

Suchmaschinenoptimierung ist eine ausgereifte und hoch technische Marketingstrategie für das Internet. Aber es ist jede Anstrengung wert. Sie können qualitativ hochwertige Zugriffe auf Ihre Website generieren, wobei die finanziellen Belastungen im Vergleich zu anderen Methoden nahezu null sind.

Was wäre, wenn Sie einen professionellen SEO-Service zur Verfügung hätten?

Als Kunde von Sondora SA erhalten Sie alle Suchmaschinen-Hacks, die Sie benötigen, um mehr Geschäft anzuziehen. Sie können sich darauf konzentrieren, Ihre Kunden zu bedienen, anstatt 301 Weiterleitungen zu optimieren.

Sie haben ein volles Team von Fachleuten auf Abruf. Sie erhalten ein komplettes SEO-Audit, um herauszufinden, was Ihren Suchmaschinenrang beeinträchtigt. Lassen Sie sie korrigieren, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, und wir können Ihre Konversions-Rate optimieren.

 

 

DU HAST FRAGEN?

Do you have any inquiry or comment regarding any of our services?
Fill in the form below and we’ll be in touch with you within 24 hours.
Name
Email