WEB-DESIGN-TRENDS 2020: 10 ERSTAUNLICHE TOP WEB-DESIGN-TRENDS

Share:
September 10, 2019

Last Updated on

Wenn in den letzten Monaten Noten vergeben wurden, wird 2020 sicherlich ein atemberaubendes Erlebnis im Bereich Webdesign. In Anbetracht der fortschrittlichen Anzeigetechnologie für Geräte, mit der die meisten Benutzer Webinhalte konsumieren, und der Tatsache, dass Webdesigner nichts falsch machen, wenn sie einen Schuss lebendiger Farben und kreativer Mischungen verwenden, die zuvor noch nicht ausprobiert wurden.

10 atemberaubende Trends des Webdesigns, die 2020-2021 ein Volltreffer werden

Einige Trends, wie z. B. Farbverläufe, erleben ein Comeback, diesmal jedoch als dynamische Farbverläufe. Das heißt, wenn sich das flache Design für ein Nickerchen entscheidet, könnte es ab 2020 einen sicheren Tod bedeuten (dorthin, wo schwer zu erkennende Geister-Buttons sich momentan hinbewegen). Und dynamische Farbverläufe könnten – zumindest für eine Weile – den gesamten Raum einnehmen.

Jedoch, mit Pionieren wie Google und Apple, die auf flaches Design setzen, könnte das minimalistische Konzept in diesem Jahr eine Prise Tiefe und Farbe erhalten. In den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass eine flache Bauform bei entsprechender Aufmerksamkeit und Experimentierfreudigkeit auch Spritzer mit tieferen und kräftigeren Farben aufnehmen kann.

Auf jeden Fall konzentriert sich die überwiegende Mehrheit der Designer und Entwickler auf zwei unterschiedliche Bereiche der Webdesign-Trends für 2020 und darüber hinaus:

TOP ECOMMERCE DESIGN TRENDS

Da der E-Commerce bereits die neue Norm für zig Millionen Verbraucher ist, geht es darum, dem Online-Shopper genau das zu bieten, was er in Bezug auf Benutzererfahrung / Benutzeroberfläche (UX / UI) und visuelle Attraktivität wünscht. Die TOP ECOMMERCE DESIGN TRENDS für die unmittelbare Zukunft konzentrieren sich größtenteils auf Benutzerfreundlichkeit, Geschwindigkeit und Einfachheit. Je schneller und einfacher es ist, an das zu gelangen, was sie wollen, desto besser.

RESPONSIVE DESIGN-TRENDS

Ebenso haben wir bereits eine Ära eingeleitet, in der der mobile Web-Verkehr in vielen Schlüsselregionen den herkömmlichen Desktop-Verkehr deutlich überholt hat. Weltweit ist der mobile Verkehr für ungefähr 52% des gesamten Webverkehrs verantwortlich. Bis Ende 2019 werden 63% aller Handynutzer hauptsächlich über ihr Gerät auf das Internet zugreifen. Daher gab es nie einen wichtigeren Zeitpunkt, um sich auf die führenden RESPONSIVE DESIGN TRENDS zu konzentrieren, die vollständig aus der Sicht des Endbenutzers betrachtet werden.

Wenn man sich die Dinge allgemeiner ansieht, gibt es mehrere wichtige WEB DESIGN TRENDS, die sich bereits bei Entwicklern weltweit als beliebt erweisen. Einige setzen bestehende Trends fort, andere bringen mutige neue Features und Funktionen in den Mix.

Aber was können Sie in den nächsten Jahren am meisten erwarten?

1. Fette Farben + Einfachheit

Da sich immer mehr Marken im Internet von Mitbewerbern abheben möchten, werden immer mehr Websitebesitzer weiterhin kräftige und leuchtende Farben verwenden.

Denken Sie an Übersättigung.

Brillante und tiefe Farben sind nicht nur beeindruckend, sondern auch ein Blickfang, den viele Online-Marken nutzen können.

Nicht nur das. Gegen den Strich zu gehen, wo die meisten Webdesigns in Bezug auf sichere Schatten und Schattierungen versagt haben, zeigt die vorausschauende, gewagte und sogar exzentrische Persönlichkeit einer Marke. Und je nach Zielmarkt der jeweiligen Marke kann dies eine großartige Sache sein, die Loyalität und Assoziierung hervorruft.

Es ist hilfreich, dass immer mehr Gerätebildschirme die In-Plane-Switching-Technologie (IPS) verwenden, mit der kräftige Farben für die ganze Welt besonders gut zur Geltung kommen.

Hier ist ein hervorragendes Beispiel von Egwineco.com. Sehen Sie, wie sie kräftige Farben verwenden, um die einzelnen Dosen zu veranschaulichen.

 

bold colors web design
Sieht für mich knusprig aus! Einfach, effektiv und die Art von ERSTAUNLICHEM WEBSITE-DESIGN, mit dem Sie in den Bildschirm greifen und das Produkt greifen möchten. Die Aufnahme eines einfachen Serving-Vorschlags verleiht der Nachricht zusätzliches Gewicht.

eguineco bold design

Das ist zweifellos mutig.

Und wieder das Wesen der Einfachheit im Design. Einfachheit ist im Allgemeinen eine der TOP-E-COMMERCE-DESIGN-TRENDS der letzten Jahre.

Die Verwendung kräftiger Farben spiegelt auch die zunehmende Raffinesse der Verbrauchertechnologie im Allgemeinen wider. Heutzutage sind die meisten alltäglichen Verbraucher mit ultraleichten Smartphones ausgestattet, die unglaubliche, auffällige Bilder wiedergeben können. Kühne und schöne Bilder sind heutzutage zur Norm geworden.

 

2. ANIMATIONEN, INTEGRIERTE GIFS UND DYNAMISCHE ILLUSTRATIONEN

Videos währen in 2017 fast groß geworden. Langsame Seitenladezeiten machen diese jedoch zu einem schwer absetzbaren Produkt, da Sie durch langsame Webseiten Leser (potenzielle Kunden) verlieren.

Bewegungsgrafiken (Motion Graphics) sind bei Lesern auf der ganzen Linie sehr beliebt. Was wird nun Videos ersetzen?

Animation. Animation. Animation.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ein Animationsfehler auftreten kann:

  • Ein Übergang zwischen Seiten und Parallaxen-Scrolling (beide haben Wurzeln in 2017)
  • Mit Mouseover-Effekten
  • Als mobile Animation

Diese Bewegungsgrafiken benötigen in der Regel weniger Zeit zum Laden als reine Bewegungsgrafiken, z. B. Videos in guter Qualität (trotz einer Reihe möglicher Anwendungsfälle).

Diese Bewegungsgrafiken verleihen Ihrer Gesamtmarke nicht nur Glanz und Persönlichkeit, wenn sie gut umgesetzt werden, sondern auch die integrierten Animationen, GIFs und benutzerdefinierten Illustrationen können Ihnen helfen, zu veranschaulichen, wofür Sie stehen und Ihre Geschichte auf coole, klare und selbstbewusste Weise zu erzählen auch.

shopify polaris animation design

Shopify zeigt, wie Polaris als Leitlicht gedacht ist. Funktioniert hier besser als Fotografie!

Besonders hervorzuheben ist für 2020 die mobile Animation.

Mobile-first ist seit einiger Zeit ein Webdesign-Trend, und die enorme Akzeptanz von Mobilgeräten (zweifellos über den Desktop) wird die Begeisterung für die mobile Animation ab 2020 weiter in neue Höhen treiben.

Auf der anderen Seite können Produktmarken potenziellen Benutzern auf einfache Weise die Verwendung des Produkts demonstrieren oder dem Leser helfen, eine Vorschau der Seiten einer Website anzuzeigen.

Sogar E-Commerce-Websites können benutzerdefinierte Abbildungen verwenden, um Online-Käufern das Navigieren auf den Produktseiten zu erleichtern, um zu sehen, wie ein Produkt im Voraus funktioniert, wie Filter und Einkaufswagen konfiguriert werden und um sie zur Bestellseite zu führen.

Trotzdem können „ernsthafte“ Marken mithilfe von benutzerdefinierten Animationen und Illustrationen Spaß und Pizza in die Reise oder den Verkaufstrichter eines Käufers einbringen. Oder um einfach die Aufmerksamkeit des Lesers zu behalten, während die Seite geladen wird (wie dies bei dadadata.com der Fall ist).

Mit den Fortschritten in den Bereichen webbasierte, AI- und Big-Data-Technologien können Animations- und 3D-Effekte eingesetzt werden, um eine weniger strenge und langweilige Datenvisualisierung zu ermöglichen. Dann würden vielleicht mehr Leute die Zahlen zweimal nachschlagen.

Eine der wenigen Voraussetzungen für Animationen ist die sorgfältige Berücksichtigung der Besucher mobiler Websites. Je nach Größe und Art des verwendeten Geräts kann es schwierig oder sogar unmöglich sein, das gleiche Erlebnis für das mobile Publikum bereitzustellen.

Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten, mithilfe von Animation engere Beziehungen zu Kunden aufzubauen und zu pflegen.

 

3. ASYMMETRISCHE LAYOUTS

Denk Sie mal darüber nach…

Die meisten Websites basieren auf Gitternetzen. Obsessiv geordnete, langweilige Felder, die auf Nummer sicher gehen, sind an der Tagesordnung. Nicht so übersichtliche Homepages sind eine Sünde, aber im Jahr 2020 werden asymmetrische Strukturen adoptiert, um Individualität, Brutalismus und unausgewogenen Spaß und Enthusiasmus zu fördern.

Insbesondere persönliche Websites bringen diese Idee immer mehr auf die Spitze. Broken-Grid-Strukturen überzeugen vor allem durch ihre wahrgenommene Einzigartigkeit und ihr hartnäckiges Durchsetzungsvermögen.

Hier gilt es jedoch, vorsichtig vorzugehen.

Marken mit einer beträchtlichen Menge an Live-Inhalten empfinden die Bereitstellung asymmetrischer Designs möglicherweise als chaotisches Web-Erlebnis für ihre Leser. So würde eine solche Marke tun

Eine solche Marke ist also gut geeignet, um die Idee zu überdenken und auf ein passenderes und dennoch sympathischeres Design umzusteigen – um die Nutzer zufrieden zu stellen.

Genauso gut können wir dadadata.com wieder verwenden. Sie verwenden eine Kombination aus asymmetrischer Struktur und dynamischem Hintergrund, die beim Bewegen des Mauszeigers zum Durchsuchen zum Tragen kommt:

design asymmetric Layout

Wie kühn ist das (oder wie schnell können Dinge auf nette Weise außer Betrieb geraten)?

Natürlich gibt es die Möglichkeit, selbst die gängigsten WEB DESIGN TRENDS zu weit zu führen. Der Schlüssel zu STUNNING WEBSITE DESIGN beim Arbeiten mit (ironisch) ausgeglichener Asymmetrie. Um ein Gleichgewicht in einem asymmetrischen Design zu schaffen, muss sichergestellt werden, dass kein Teil der Seite wesentlich „schwerer“ ist als der Rest. Die Verwendung größerer Bilder ist in Ordnung, vorausgesetzt, sie sind perfekt auf Text, Leerzeichen und andere Elemente abgestimmt.

Unabhängig davon, wie komplex oder auf andere Weise das Design sein mag, trifft das Auge des Betrachters immer zuerst die größeren Elemente auf der Seite, bevor es zu den kleineren Begleitelementen wechselt.

 

4.Laute und stolze Typografie

Typografie als visuell ist im Jahr 2020 kein völlig neuer Webdesign-Trend, oder?

Aber während vor 2020 das Schriftdesign traditionelle San-Serif-Schriften verwendete, um es laut auszudrücken, wird die aufkommende Menge an Schriften mutiger, verbissener und kaum zu übersehender sein.

Manchmal sagen Worte mehr als die tausend Worte, die ein Foto hervorbrüllen könnte. In diesen Zeiten ist die Bereitstellung von großen, fetten und benutzerdefinierten Schriftarten, um aufwändigere Schriftarten einzuführen, eine Menge Sinn. Mit mehr Tools und Geräten zur Unterstützung benutzerdefinierter Schriftarten ist 2020 ein großes Jahr, um mutige Aussagen zu treffen, die Sie von der Masse abheben.

Variable Schriftarten sind ebenfalls stark im Kommen. Eine variable Schriftart ist im Grunde eine einzelne dynamische Schriftart, die sich so ändert, dass sie wie mehrere Schriftarten aussieht.

Hier ist ein hervorragendes Beispiel von Typekit Blog.

OpenFormat unterstützt offiziell den neuen Trend. Tatsächlich können Schriftdesigner problemlos einzelne Glyphen neben bis zu 64.000 Variationsachsen interpolieren – von der Breite bis zum Gewicht und so weiter. So haben abenteuerlustige Schriftdesigner eine Vielzahl von Möglichkeiten, um damit herumzuspielen und zu gedeihen.

Und natürlich ist Typografie für jedes Online-Unternehmen von Bedeutung, das die Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung durch gezielte, aber gut gestaltete Keywords nutzen möchte.

Trotzdem gibt es für die Einfachheit und grundlegende Lesbarkeit viel zu sagen. Es kann abstoßend und kontraproduktiv sein, Dinge mit unleserlichen Schriften auf die Spitze zu treiben, wenn man vergeblich versucht, kreativ zu sein. Dann ist es wichtig, laute und stolze Typografie mit mobiler Reaktionsfähigkeit in Einklang zu bringen. Das Problem ist, dass Typografie, die das Geschäft auf einem großen Desktop-Bildschirm abwickelt, möglicherweise nicht so gut für ein winziges Smartphone geeignet ist. Tauschen Sie Ihre mobilen Besucher nicht zum Vorteil Ihres Desktop-Datenverkehrs aus.

 

5. CSS-GITTER

Hier ist ein Webdesign-Trend, der geboren wurde, um die Frage des immergrünen Responsive Design zu lösen.

CSS-grid-code-in-responsive-design

In jüngster Zeit mussten sich Online-Marken zwischen der Erstellung einer Website nur für Handys und Desktops entscheiden. Und Designer mussten diese Websites so konfigurieren, dass sie erkennen, welches Gerät ein Besucher verwendet, damit letzteres auf eine Version einer Website umgeleitet werden kann, die der Größe ihres Geräts entspricht.

Und obwohl es seit 2017 offiziell ist, dass mehr Menschen über ihre mobilen Geräte im Internet surfen als über Desktops, bietet ein intelligentes CSS-Raster eine hervorragende Möglichkeit, eine Site in mehrere Versionen zu unterteilen, um der Bildschirmgröße eines Benutzers zu entsprechen (anstatt sich für Mobilgeräte zu entscheiden) -nur Webdesign). Aus Sicht des Endbenutzers ist dies mit Abstand eine der wichtigsten RESPONSIVE DESIGN-TRENDS der letzten Jahre.

Wie bereits erwähnt, hat das mobile Web-Verkehrsaufkommen den traditionellen Desktop-Verkehr in den meisten Schlüsselmärkten der Welt bereits überholt. Die Tatsache, dass Google sich weiterhin stark für mobile Websites einsetzt, sagt wirklich alles aus, was gesagt werden muss.

CSS-Grids sind die neuesten Fortschritte im Bereich responsive Webdesign und stellen sicher, dass jedem Besucher unabhängig von der Größe, dem Typ und der Art des Geräts, mit dem er auf die Website zugreift, dieselbe hochwertige Erfahrung geboten wird. Das Layout-System ermöglicht es dem Web-Eigentümer, Inhalte in Zeilen und Spalten zu organisieren, die auf die Bildschirmgröße des Benutzers reagieren. Gibt es eine bessere Möglichkeit, dies zu demonstrieren, als ein visuelles Element aufzurufen?

Wenn Sie sich fragen, wie Sie diese wichtigsten RESPONSIVE DESIGN-TRENDS des Jahres 2020 nutzen können, fasst Robin Rendle den Prozess in diesem umsetzbaren Beitrag zusammen.

 

6. SKALIERBARE VEKTOR-GRAFIKEN FÜR MEHR MOBILE PRIORISIERUNG

Die Leute lieben Multimedia, und Websites, die ansprechende Multimedia-Inhalte hosten, erzielen eine höhere Punktzahl als Webseiten, die nur aus Text bestehen, wenn es darum geht, Besucher anzusprechen und zu binden.

In der Vergangenheit mussten Websites mit umfangreichen Inhalten aufgrund traditioneller Dateiformate wie GIF, PNG, GIF und anderer Videoformate langsamere Ladezeiten für Seiten aufweisen. Diese Formate waren bekanntermaßen nicht mobil.

Jetzt hat Google kürzlich alle darauf aufmerksam gemacht, dass in Kürze die Mobile-First-Indizierungsergebnisse zum Ranking von Websites verwendet werden. Diese Aussage ist keine große Neuigkeit, da die Anzahl der Nutzer mobiler Geräte den Desktop-Verkehr seit zwei Jahren unterdrückt hat.

Für Website-Eigentümer bedeutet dies, dass es an der Zeit ist, den Early Bird auf reaktionsschnelle Designs umzustellen, bei denen die Priorisierung der Mobilgeräte im Mittelpunkt des Designprozesses steht – ohne dabei auf visuelle Inhalte zu verzichten, die die Besucher verzaubern.

Und hier kommt SVG ins Spiel.

 

how to use vector svg files in web design - example

 

Hierbei handelt es sich um Vektorgrafiken, die mit der Größe eines Bildschirms skaliert werden, während die Qualität der Originalgrafiken erhalten bleibt. SVGs sind keine Pixel, was einen wesentlichen Beitrag zu ihrer Skalierbarkeit leistet. SVGs sind ein weiterer von entscheidender Bedeutung für den RESPONSIVE DESIGN TREND von heute und für die kommenden Jahre. Sie stellen die gleichbleibende Qualität der Benutzererfahrung für alle mobilen Besucher sicher.

Bei SVGs geht es nicht nur darum, die gesamte Website-Erfahrung zu nutzen, sondern auch darum, eine konsistente Leistung für Mobilgeräte zu erzielen.

 

7. HANDZEICHNUNGEN

Je mehr Webmaster erkennen, dass eine Website mehr als eine Online-Adresse darstellt, desto häufiger werden handgezeichnete Elemente eingeblendet, die den Webseiten einen einzigartigen Charakter verleihen.

Dieser WEB DESIGN TREND ist vor dem Hintergrund zweier weiterer wachsender Webdesign-Trends in der letzten Zeit entstanden – mutiger Typografie und individueller Illustrationen. Doch wie attraktiv sind Handzeichnungen angesichts der Raffinesse und des technologischen Fortschritts der meisten WEB DESIGN TRENDS FOR 2020? Warum bleiben Sie nicht bei den hochauflösenden Bildern und Fotografien, die für STUNNING WEBSITE DESIGN typisch sind?

Die kurze Antwort – Handzeichnungen sind sowohl charmant als auch menschlich.

Sie können Handzeichnungen verwenden, um Persönlichkeit zu erleuchten, sich zu engagieren und zu verzaubern, während Sie sich von der Masse abheben – ein gewaltiges Unterscheidungsmerkmal unter den Milliarden von Qualitäts-Websites, die für Aufmerksamkeit im Web ersticken.

enchanting marketing website design

Quelle: Bezauberndes Marketing von Henneke

Den üblichen Webdesign-Trends mit 4k-Bildern und inspirierender Fotografie zu folgen, ist immer eine Option. Dennoch ist es wichtig, eine wichtige Tatsache zu berücksichtigen:

WEB DESIGN IM 21. JAHRHUNDERT IST AUCH PERFEKT.

Alles ist viel zu makellos und makellos, als dass es von irgendetwas anderem als einer Maschine produziert worden wäre. Wenn Sie dagegen eine Handzeichnung in den Mix werfen, fügen Sie Ihren Seiten sofort das menschliche Element hinzu. Vor allem, wenn die Zeichnung etwas rau ist – etwas, auf das sich die meisten Nichtkünstler viel besser beziehen.

Jeder kann ein paar schöne Fotos schießen und sie dann auf einer Website anordnen. Trotzdem sagt es etwas über deinen Charakter (und das, wenn es dein Geschäft ist) aus, wenn du etwas mit der Hand zeichnest und es mit Stolz zeigst. Mieten Sie Hilfe, um Ihre Bilder zu produzieren, wenn Sie möchten, aber nichts sagt mehr über ein Online-Geschäft aus als ein oder zwei handgezeichnete Bilder des Teams hinter den Kulissen.

 

8. SPRACHFÄHIGE SCHNITTSTELLEN

Aufmerksamkeitsspannen sind flüchtig. Und intelligente Webmaster wissen, dass sie sich mit fortschrittlichen Webdesignern zusammenschließen müssen, um eine zunehmend abgelenkte Leserschaft zu gewinnen und zu leiten.

Mit Millionen von Geräten, auf denen intelligente virtuelle Assistenten wie Siri, Google Now und Cortana gehostet werden, stehen immer mehr Menschen auf Voice-over-Text. Dies ist in erster Linie auf die Bequemlichkeit zurückzuführen, direkt mit einem Gerät zu sprechen, anstatt sich die Zeit zu nehmen, Ihre Anfragen oder Anforderungen manuell einzugeben. Webentwickler können die Vorteile nutzen und vielbeschäftigtes Publikum mit weniger Aufwand beim Surfen entlasten, indem sie das attraktivere sprachgesteuerte Modell einsetzen.

Gerätebildschirme werden auch immer kleiner und überfüllter, und Modelle mit Sprachsteuerung belegen (wenn überhaupt) nur wenig Platz und personalisieren die Inhaltsbereitstellung so, wie dies bei Text nicht der Fall ist.

voice capable interface example

Der Start mag langsam verlaufen sein, aber die Popularität der Sprachsteuerung / -eingabe macht endlich Fortschritte. Die folgenden Statistiken veranschaulichen, wie und warum Sprache eine der wichtigsten Web-DESIGN-TRENDS für 2020 und darüber hinaus ist:

  • ES WIRD ERWARTET, DASS VOICE  BIS 2022 EIN KANAL VON 40 MILLIARDEN USD WERT SEIN WIRD (Quelle: OC & C Strategy Consultants).
  • GLOBAL SMART SPEAKER-VERSAND STEIGT IM 3. QUARTAL 2018 UM 200%. (Quelle: Strategy Analytics).
  • Es wird erwartet, dass 55% der Haushalte bis 2022 SMART SPEAKER DEVICES besitzen. (Quelle: OC & C Strategy Consultants).
  • 65% DER 25-49-JÄHRIGEN SPRECHEN MINDESTENS EINMAL PRO TAG MIT IHREM STIMMEN AKTIVIERTEN GERÄT. (Quelle: PwC).
  • 61% DER 25-64-JÄHRIGEN SAGEN, DASS SIE IHRE STIMMGERÄTE ZUKÜNFTIGER BENUTZEN WERDEN. (Quelle: PwC).

Die Einführung sprachfähiger Schnittstellen durch etablierte Unternehmen verläuft weiterhin relativ schleppend. Dennoch deuten die Beweise darauf hin, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Stimme als primäre oder exklusive Eingabe- / Steuerungsoption für die Massen übernommen wird.

 

9. KÜNSTLICHE INTELLIGENZ UND ERWEITERTE INFUSION DES MASCHINENLERNENS

Der Social-Media-Riese Facebook begrüßte das Jahr 2018 mit der Veröffentlichung seiner Prognosen für das kommende Jahr. Drei davon waren (soziale) Augmented Reality, Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen.

Für UX-Designer, die über 2020 hinausblicken, ist es eine Erleuchtung, dass die Benutzeroberfläche von morgen auf die Beseitigung der traditionellen Homepage zusteuert.

Ein sprudelnder Trend besteht darin, ihn gegen zielgerichtete und personalisierte Zielseiten auszutauschen, die auf Anwendungsfälle und Kontext abgestimmt sind.

Fortgeschrittenes maschinelles Lernen hilft Webmastern, Webentwicklern und UX / UI-Designern beispielsweise dabei, die Details der Leser anhand ihres Browserverlaufs und ihres Standorts zu erfassen.

artificial intelligence website

Diese Informationen helfen wiederum Websitebesitzern, Entwicklern und Designern, relevante Webseiten zu erstellen, auf denen Einzelpersonen basierend auf der Art von Informationen, Produkten oder Dienstleistungen, nach denen sie suchen, beispielsweise auf einer E-Commerce-Website, landen.

Künstliche Intelligenz ist kein Neuling in der Webdesign- und Entwicklungslandschaft. Jedes automatisierte System, das eine personalisierte Erfahrung bietet, die auf den Vorlieben des Benutzers und den wahrgenommenen Verhaltensweisen basiert, gilt als KI. Ebenso bieten Adobe Sensei und TheGrid eine Reihe von Tools an, mit denen Designer diesen wachsenden Trend mit hoher Geschwindigkeit bewältigen können.

Es ist nur so, dass der durchschnittliche Webnutzer anfängt, eine weitaus mehrdimensionale Personalisierung seiner Online-Erlebnisse zu erwarten (und zu fordern). Online-Erlebnisse, bei denen die Websites, die sie besuchen und mit denen sie interagieren, wissen, was sie wollen, bevor sie es selbst realisieren.

 

10. BRUTALISMUS IM WEBDESIGN

Bevor Material und flaches Design in die Szene kamen, herrschten strenge Rasterlayouts mit scharfen Kanten über dem Webdesignblock.

Wir haben im vergangenen Jahr gesehen, dass große Marken organische Designs mit ihren weichen, geschwungenen Linien, Formen und Mustern annehmen – wahre Kunstwerke, die einen Hauch von authentischem Spaß hinzufügen und dabei helfen, die Marke hinter dem Design zu entdecken, indem sie sie der Zielgruppe näher bringen .

Die abgerundeten Kanten von Google sind nur ein gutes Beispiel.

Gegen Ende des Jahres 2017 kam eine neue Welle auf, die das traditionelle Layout des Webdesigns neu definieren wollte. Die eingehenden Ergebnisse heben einen Zweig von guten alten Websites hervor, die dem statischen Druck ähneln und ein organisiertes, konformes Layout aufweisen. Ziel ist es, Originalität und unverhohlene Individualität zu fördern, um das Zugehörigkeitsgefühl unter den Zielgruppen zu fördern.

example of antidesign in design and brutalism trends

(QUELLE: HTTPS://WWW.NNGROUP.COM/ARTICLES/BRUTALISM-ANTIDESIGN/)

Von einer Mischung aus horizontalem und vertikalem Text bis hin zu Farbkonflikten werden Sie ihn erkennen, wenn Sie ihn sehen, da eine Website mit dem neuen Erscheinungsbild unterschiedliche asymmetrische Darstellungen aufweist, die sich offen gegenüber konservativen Website-Layouts verhalten.

Kurz gesagt, die Website ist brutal originell (Beispiel 1 und Beispiel 2).

Darüber hinaus war Brutalismus immer mit einem gewissen Sinn für Funktionalität und Zweck verbunden, über unnötige ästhetische Extras hinaus. Ein Thema, das sich in einer der BELIEBTESTEN WEBDESIGN-TRENDS FÜR 2020 unter den alltäglichen Nutzern widerspiegelt – EINFACHHEIT und ZUGÄNGLICHKEIT. Brutalismus kann aufsehenerregend und einnehmend sein, aber auch dazu verwendet werden, nahtlos funktionierende Websites zu erstellen, die alle geschäftlich sind.

War es hilfreich?

Benötigen Sie weitere Informationen zu unserer Webentwicklung?

FAZIT

Im Zuge des fortschreitenden Webkonsums und der technologischen Fortschritte entwickeln immer mehr Webdesigner einzigartige und kreative Werke, die auch 2020 und darüber hinaus die wichtigsten Webdesign-Trends dominieren werden.

Einige unserer Top-Picks sind bereits auf dem Vormarsch, beispielsweise Webanimationen, während andere, beispielsweise CSS-Grids, in den kommenden Monaten zu den heißesten Webdesign-Entwicklungen gehören werden. Was die langfristige Zukunft für beliebte Webdesign-Trends bringt, wird jedoch weiterhin von einer Sache und einer Sache allein bestimmt sein:

DIE PRÄFERENZEN DES ENDNUTZERS.

Theoretisch ist es möglich, dass sich der Geschmack, die Vorlieben und die Erwartungen eines typischen Webbenutzers jederzeit radikal ändern. Dabei verschwenden Sie eine beliebige Anzahl von Webdesign-Trends, die bisher als großartig galten. Wenn Verbraucher beispielsweise plötzlich auf asymmetrische Layouts negativ reagieren, sind sie nicht mehr im Bild.

Dann kommt die Unvermeidlichkeit der Technologie, die das zukünftige Webdesign, wie wir es kennen, abbildet. Im Moment dreht sich alles um mobile Geräte. Schnelle Fortschritte in der Entwicklung mobiler Technologien haben die Art und Weise, wie die Welt auf Websites zugreift und mit diesen interagiert, verändert. Auch sprachfähige Interfaces setzen Akzente. Ein paar Jahre später könnte die virtuelle Realität eine völlig neue Ära des Webdesigns und der Webentwicklung einläuten.

Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass sich die Trends im Webdesign in den nächsten Jahren durch VR-Einflüsse grundlegend ändern werden. Derzeit handelt es sich um die zehn oben beschriebenen Trends, die die Eckpfeiler für ein wirklich umwerfendes Website-Design für den heutigen Webnutzer bilden.


Author: Dennis Dubner, CEO of SONDORA
Translation: Tobias van Rennings, Marketing & Ecommerce Consultant of Sondora

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.